VITA
SENEGAL
ENGAGEMENT
PRESSEBOX
PROJEKTE
MUSIK
MEDIEN
TERMINE
KONTAKT
SHOP

Laye Mansa verbindet in seiner Musik mit dem Namen M`Belengh (dt: fließen) Afrobeat, M`Balakh, Soul, Jazz, Trance Musik und Reggae. Der Sänger und Komponist stammt aus Rufisque, einem dörflichen Vorort von Dakar - der Hauptstadt des Senegals. Vom 7. Lebensjahr an begleitet ihn die Musik - vom Bau des ersten eigenen Schlagzeuges, über Auftritte mit seinen Brüdern, erstem Balafon-Unterricht und Percussion bis hin zu eigenen Texten und Liedern.
Er verbrachte einige Jahre in Paris und Marokko, studierte Marketing und Informatik und ließ sich musikalisch von Bands wie „Toure Kunda“ inspirieren. Mehr und mehr engagierte er sich für soziale Themen wie Frieden, Gerechtigkeit und Umwelt.
Um seine musikalische Karriere fortzuführen, beschloss er 1984 nach Deutschland überzusiedeln. Hier möchte er den Menschen wichtige Themen aus Afrika nahebringen. Seit Jahren tritt er in den verschiedenen Formationen auf, als Solokünstler, mit seiner Band oder mit anderen Künstlern.
Derzeit lebt Laye Mansa in München, wo er sich neben seinen musikalischen Aktivitäten auch dem Schauspiel widmet und im TV (z.B. Tatort, der Fahnder, Marienhof) und Theater (Kammerspiele München) zu sehen ist.